HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Flagfootball im AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 18.09.2012

Zwei Vize-Europameistertitel für die Flag Junioren

Die deutschen U13 und U15 Teams sind aus den Niederlanden mit zwei Silbermedaillen zurückgekehrt. Insgesamt starteten 13 Teams aus sieben Nationen in Lelystad. Beide Titel errangen die Niederländer.

Das Endspiel der U13 begann sehr ausgeglichen. Beide Teams scorten im Gleichschritt und gingen mit einer knappen 19:18-Führung der Niederländer in die Halbzeit. Dann schlug die Stunde der Deutschen. Die Defense wurde stärker, die Offense scorte und konnte einen 31:19-Vorsprung herausspielen. Eine Zeit lang egalisierten sich beide Teams, bevor die Niederländer den Anschluss zum 26:31 schafften. Bei einer Restspielzeit von einer Minute stand der deutsche Angriff mit einem vierten Versuch nur noch zwei Meter vor der Endzone. Der Touchdown hätte den entscheidenden Vorsprung für den EM-Titel bedeutet. Doch die Niederländer konnten den Pass abfangen und bis in die Endzone zurücktragen. 31:32. Die Jungs mobilisierten die letzten Kräfte, überquerten nochmal in kürzester Zeit das komplette Feld, scheiterten aber wieder aus kurzer Distanz. Damit ging das erste Finale an die Niederlande.

Das Endspiel der U15 versprach Flag Football vom Feinsten. Die beiden besten Angriffsreihen des Turniers standen sich auf Augenhöhe gegenüber. Mit der Favoritenrolle auf der Gastgeberseite. Während die Niederländer von Sieg zu Sieg eilten und alles schwindlig spielten, mühten sich die Deutschen durch das Turnier und mussten viele Kräfte bereits im Vorfeld lassen. Das Spiel hielt, was es versprach. Die Holländer kamen in Ballbesitz, legten vor, doch die Deutschen legten nach. Jeder Drive wurde mit einem Touchdown abgeschlossen. Keine Defense hatte die Mittel, den Gegner zu stoppen. Die Deutschen erspielten sich ein Übergewicht bei den Zusatzpunkten und lagen vorne, bis beim Stande von 39:43 das erste Mal ein Drive nicht in Punkte verwandelt werden konnte und die Niederländer die Gunst der Stunde nutzen und einen weiteren Touchdown zusätzlich erkämpften. Zwei Minuten vor Schluss blieb nur noch die Chance, schnell zu scoren, die gegnerische Offense zu stoppen und dann nochmals selbst nachzulegen. Doch die Verteidigung war zu aufmerksam, unterband den Passversuch und schaffte sogar einen Safety. 39:51. Jetzt hielt auch die deutsche Defense, brachte den Ballbesitz zurück, aber mehr als der Touchdown zum 45:51 war nicht mehr drin und die Niederlande wurden verdient Europameister.

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
26.08.
5er DFFL: Spieltag West
Veranstalter - Iserlohn Boozers
26.08.
5er DFFL: Spieltag West
Veranstalter - Mainz Legionaries
02.09.
5er DFFL: Spieltag West
Veranstalter - Utrecht Dominators
07.09. - 10.09.
Flag Football European Championships
LAS ROZAS, Madrid in Spain
23.09.
5er DFFL: Finaltag
Ausrichter - Walldorf Wanderers
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
07.10.
German Flag Open
Berlin
02.11. - 05.11.
IFAF Beach Football World Championships
CostaRica
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Hessen Indoor Bowl V

Flagturnier Wiesbaden, Mainz, Frankfurt

FS Bambini Flag Wiesbaden Phantoms - Hanau Hornets